Zukunftsprogramm „Entschieden für Potsdam“

Liebe Potsdamerinnen und Potsdamer,

wir können in einer der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands leben. Umgeben von Schlössern und Gärten strahlt Potsdam gleichzeitig Modernität und Fortschritt durch Wissenschaft, Forschung und zeitgenössische Kultur aus. Wer hier lebt, kennt das einzigartige Lebensgefühl. Potsdam ist für mich die schönste Stadt Deutschlands.

An die verfallenen Häuser, die vor 25 Jahren noch das Stadtbild prägten, erinnert sich heute kaum noch jemand. Viel wurde saniert und wiederhergestellt. Neue Stadtteile sind entstanden, wie das Kirchsteigfeld und das Bornstedter Feld. Das Hans-Otto-Theater, die Schiffbauergasse, das Schwimmbad Blu, die neue Feuerwache, die MBS Arena, das Bildungsforum, das Potsdam Museum und die Gartenstadt Drewitz mit Stadtteilschule – das alles sind keine Ideen mehr, sondern Realität. Die Stadt schrumpft nicht mehr wie in den neunziger Jahren. Sie wächst und ist mit einem Durchschnittsalter von 42 Jahre die jüngste Stadt in Brandenburg.

Jetzt gilt es, auf das Erreichte aufzubauen und ein neues Kapitel in der Stadtgeschichte aufzuschlagen. Wo es nötig ist, sind Korrekturen vorzunehmen. So wie 1989 brauchen wir eine neue gemeinsame Idee der Bürgerinnen und Bürger für die Zukunft unserer Stadt.

Ich will, dass wir gemeinsam weiterdenken und dann auf dieser Grundlage als Ihr Oberbürgermeister konkret handeln. Meine Vorstellungen und Vorschläge zu den Handlungsfeldern können Sie in dem hier vorliegenden Zukunftsprogramm „Entschieden für Potsdam“ nachlesen. Denn in meiner politischen Arbeit stehe ich für Dialog und für Verbindlichkeit. Entschieden für Potsdam – so trete ich an. Ich stehe für Erfahrung und frische Ideen im Rathaus. Heimatverbunden, bürgernah und lösungsorientiert, so will ich für Sie arbeiten.

Ich bitte Sie um Ihre Stimme bei der Oberbürgermeister-Wahl am 23. September.

Ihr

Mike Schubert

 

Eine behutsame Entwicklung der Stadt

Potsdam hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Unsere Stadt ist beliebt und viele M…
weiterlesen "%s"

Bezahlbare Wohnungen

Die Sorge um steigende Mieten beschäftigt viele Potsdamerinnen und Potsdamer seit Jahren. Wir brauc…
weiterlesen "%s"

Mehr ÖPNV und weniger Stau

Unsere Straßen vertragen nicht noch mehr Verkehr. Wenn, wie erwartet, weitere 30.000 Menschen nach …
weiterlesen "%s"

Wohnortnahe Kitas und Schulen

Für ausreichend Kita- und Schulplätze zu sorgen, hat für mich oberste Priorität. Denn das ist di…
weiterlesen "%s"

Lebenswerte Stadt- und Ortsteile

In den vergangenen 20 Jahren hat sich Potsdam mit seiner Stadtmitte beschäftigt. Aber für die meis…
weiterlesen "%s"

Sozialen Zusammenhalt

Das Lebensgefühl in unserer Stadt ist untrennbar verbunden mit der Hilfsbereitschaft und dem Zusamm…
weiterlesen "%s"

Sicherheit und Ordnung

Die Potsdamerinnen und Potsdamer und die Gäste der Stadt können darauf vertrauen, dass ihre Sicher…
weiterlesen "%s"

Weltoffenheit und Toleranz

Ich gehöre zu einer Generation, in der die meisten Krieg, Vertreibung, rechte, nationale Parolen un…
weiterlesen "%s"

Aktive Wirtschaftsförderung

Für neue Wirtschaftsansiedlungen brauchen wir in der wachsenden Stadt genauso Flächen wie für Woh…
weiterlesen "%s"

Natur- und Klimaschutz

Der Druck auf dem Potsdamer Wohnungsmarkt geht einher mit großem Druck auf die Verwendung vorhanden…
weiterlesen "%s"

Engagement und Bürgerbeteiligung

Den Potsdamerinnen und Potsdamer ist ihre Stadt wichtig. Zehntausende engagieren sich ehrenamtlich i…
weiterlesen "%s"

Die Sport-Stadt Potsdam

Jahr für Jahr besuchen viele Potsdamerinnen, Potsdamer und Gäste als Zuschauer Sportveranstaltunge…
weiterlesen "%s"

Die Kultur-Stadt Potsdam

Potsdam bietet ein großes und abwechslungsreiches Kulturangebot. Das Potsdam Museum, das Erlebnisqu…
weiterlesen "%s"

Eine moderne und digitale Verwaltung

Die wachsende Stadt braucht ausreichend gut ausgebildetes und motiviertes Personal, um alle Aufgaben…
weiterlesen "%s"

Das Zukunftsprogramm als PDF-Datei können Sie her herunterladen:

Zukunftsprogramm Entschieden für Potsdam (PDF-Datei, 0,5 MB)